Virtuelle Events

Die Ziele einer virtuellen Veranstaltung entsprechen denen einer physischen: Teilnehmer sollen zu einem bestimmten Thema informiert werden und sich zugleich untereinander und mit den Veranstaltern austauschen können. Ein Konzept für ein Online-Event berücksichtigt beide Ziele gleichermaßen. Daher unterscheidet es sich maßgeblich von traditionellen Mitteln zur Online-Kommunikation, die entweder sehr stark die Interaktion in kleinen Gruppen fokussieren (z.B. Online-Meetings) oder eine reine Informationsübertragung an große Gruppen ermöglichen (z.B. Web-Casts).

Wenn eine virtuelle Veranstaltung auf einer stabilen und zugleich innovativen Plattform basiert, so kann sie eine physische Veranstaltung sinnvoll ergänzen und in manchen Fällen sogar vollständig ersetzen. Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten, welche Vorteile virtuelle Events mit sich bringen und welche Einsatzszenarien es gibt:

news

Wir haben eine Success Story mit MAN veröffentlicht. Hierbei wird beschrieben, wie die Reichweite des Messeauftritts bei der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) dank einer virtuellen Pressekonferenz auf der ubivent-Plattform erhöht wurde. Lesen Sie mehr darüber auf unserer Referenzseite.