Messestände

In einer virtuellen Ausstellungshalle können Teilnehmer Messestände besuchen. Hierbei können verschiedene Layouts zur Navigation zwischen den virtuellen Ständen realisiert werden (dieser Link zeigt ein Beispiel für eine solche Navigation). Dies ermöglicht die Einbindung einer potentiell unbegrenzten Anzahl von virtuellen Informationsständen, ohne dass diese zu kaum noch zu erkennenden Miniatur-Bildern verkleinert werden müssen. Es sind auch Layouts möglich, die alle Online-Messestände gemeinsam aus der Vogelperspektive zeigen.

Anpassung des Designs

Jeder Stand ist an den jeweiligen Aussteller anpassbar, um die jeweilige Corporate Identity exakt nachzubilden. Hierdurch können zudem die verschiedenen Standmodule (Video-Screen, Dokumenten-Bereich, etc.) mehr oder weniger betont werden, je nach dem wie wichtig sie für den jeweiligen Aussteller sind.

Standpersonal

Es kann zudem Standpersonal eingebunden werden. So ist es möglich, reale Personen einzelnen Ständen zuzuteilen, mit denen Besucher der virtuellen Umgebung direkt Kontakt aufnehmen können. Fotos dieser Personen werden hierzu an den virtuellen Stand-Tresen angezeigt. Jeder Besucher kann dann durch einen einfachen Klick Kontakt aufnehmen und beispielsweise einen Text-Chat oder Audio/Video-Chat starten. Diese Chats sind in der Regel privat, doch beide Teilnehmer können auch weitere Personen, z.B. Experten für ein bestimmtes Thema, zu diesen Chats hinzufügen. Jedem Stand kann hierbei eine unlimitierte Anzahl von Personen als Standpersonal zugeteilt werden. So kann selbst ein klein aussehender Stand mehrere Hundert Besucher informieren. Ein komplexer Algorithmus stellt hierbei sicher, dass immer nur diejenigen Personen angezeigt werden, die auch für eingehende Kontaktanfragen zur Verfügung stehen. Solche, die gerade mit Kundengesprächen beschäftigt sind, werden nicht angezeigt und bleiben transparent im Hintergrund.

news

Gemeinsam mit dem IfCC (Institut für Cloud Computing) haben wir eine Success Story über das “ProCloud Forum - den Online-Kongress für Cloud-Solutions” veröffentlicht. Ein Highlight stellte hierbei der Live-Stream der Podiumsdiskussion dar, bei dem die Fragen der Online-Teilnehmer im Fokus standen. Lesen Sie mehr darüber in unserem Blog.